Die Grabstätte von Lejaslāči

Die Grabstätte von Lejaslāči befindet sich in der Gemeinde Lībagi, ungefähr 600 m südöstlich von dem Burgberg Kāravkalns, auf einem Hügel, wo sich jetzt der Friedhof von Lejaslāči befindet. Im Jahr 1984 wurden hier beim Graben einige Altertümer aus Bronze gefunden, die im Museum des Kreises Talsi gelangen. Es scheint, dass die gefundenen Gegenstände (drei Spiralringe, ein Spiralarmring, ein Halsring mit aufgefädelten Spiralen aus Bronze, drei Bronzedrähte mit aufgefädelten Glasperlen, zwei Schmucknadeln mit Kettenhältern) aus einem Grab einer Frau kommen. Die Schmucksachen sind den kurländischen Liven charakteristisch und mit dem Ende des 11. Jh. datierbar.

57°13'14.272"N 22°36'8.935"E

Verwandte Punkte